Sieg! Sieg! Sieg!

Mit einer Top-Ten Platzierung wäre ich heute schon zufrieden gewesen! Dass es dann ein Sieg ausgerechnet in Lake Louise geworden ist, freut mich natürlich riesig! Die Durststrecke ist endlich vorbei! Seit Salt Lake City und dem Olympiagewinn wieder ein Sieg und das gleich als Auftakt in eine Olympia Saison und in Lake Louise wo ich mich nicht immer wohl gefühlt habe! Einfach super und befreiend! Die Vorzeichen für das Auftaktrennen waren ja nicht die besten: keine berauschenden Trainingsergebnisse, die Vortage schlecht geschlafen - außer die letzte Nacht, denn da hat mir Roberto Brunner unser Pressefuchs Bierbänke als Versteifung unter dem Bett angebracht – und heute vor dem Rennen noch den falschen Abfahrtsanzug eingepackt. Mit Nummer 14 gestartet bin ich dann locker drauf losgefahren und habe speziell im unteren Zwischenstück eine optimale Fahrt hingelegt! Nach Walchhofer und Maier ist es speziell von Aamodt nochmals spannend geworden aber es hat mit 9 Hundertstel Vorsprung zum Überraschungssieg gereicht! Werde natürlich diesen Sieg als Bonus gut einstecken und gleich wieder morgen beim Super G voll angreifen! Danke auch an meine treuesten Fans für die Unterstützung in den letzten sieglosen Jahren! Es ist auch ein Sieg für Euch!

 

Grüsse aus Lake Louise

 

ein überglücklicher

 

Fritz

 

  News
  Start mit Handmanschette
  Bruch des linken Mittelhandknochens!
  Glück im Unglück
  Super G in Kitz
  Schnellster beim Abtasten der Streif
  Wengen war eine Reise wert
  Starkes Auftakttraining in Wengen
  Training und Materialtest
  Training wieder aufgenommen
  Guten Rutsch & Prosit Neujahr!
  Zweiter auf brutaler Stelvio
  Ich bin Präsident
  Licht ins Dunkel
  Rotes Trikot verteidigt
  Bauchfleck im Super G
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >

 
© Copyrights by Fritz Strobl 2000-2005 - Olympiasieger Abfahrt Salt Lake City 2002 - Austria
Design & Konzept by MICADO IT-Solutions Kitzbühel